Trainingspraxis Laufen 2


Trainingspraxis Laufen



Trainingspraxis Laufen


Trainingspraxis Laufen



Neuerscheinung


Neuerscheinung – Trainingskonzepte


2. Auflage


Buchtipp – Das große Laufbuch von Lothar Pöhlitz


Sponsoren



Kids for Olympia

GRR-Veranstalter stellen Weichen für Nachwuchs –Straßenlauf – Cup*

Finale in Berlin am 13.10.2013 Schloss Charlottenburg

Kürten, 07. Dezember 2012, Von Lothar Pöhlitz - German Road Races e.V. (GRR) setzt bei der Unterstützung des deutschen Lauf-Nachwuchses Zeichen. Seit neun Jahren ehrt die Vereinigung der deutschen Läufe die besten Jugendlichen und zudem einen verdienstvollen (Vereins-)Trainer. Neben der Bekanntgabe von Maya Rehberg (SC Rönnau 74) und Homiyu Tesfaye (LG Eintracht Frankfurt) als Nachwuchsathleten des Jahres 2012 und Jürgen Eberding (SC Magdeburg) als Trainer des Jahres überraschte der GRR-Vorstand bei seiner Sitzung in Bräunlingen mit der Einführung eines Nachwuchs-Straßenlauf-Cups über die 10 km-Distanz.

Folgende Straßenläufe wurden für die Qualifikation ausgewählt

  • der Paderborner Osterlauf,
  • der Würzburger Residenzlauf,
  • der Kö-Lauf in Düsseldorf,
  • der Alsterlauf in Hamburg und
  • der Grand 10 in Berlin

und werden künftig zum Laufsteg für den talentierten Straßenlauf-Nachwuchs. In einem Modell das Christoph Kopp (Berlin) im Verbund mit dem neuen Cheftrainer Laufen des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) Wolfgang Heinig (Erbach) entwickelt hat werden die Schnellsten aus den Qualifikationsläufen zu einem Finale eingeladen, das am 13. Oktober 2013 am Schloss Charlottenburg gestartet wird.

*Quelle : germanroadraces.de, Foto: privat